Leistungen

Schiefer PDF Drucken E-Mail
(13 Stimmen)

Schiefer ist ein Naturprodukt. An Dach und Wand seit Jahrhunderten bewährt, verbindet sich im Schiefer naturnahes Bauen mit den Anforderungen eines Baustoffes der Zukunft. Seine architektonische Vielseitigkeit, zusammen mit seiner Beständigkeit, machen ihn zu einem Baustoff par excellence. Moderne und rationelle Gewinnungsmethoden im Schieferbergbau sowie neue Formate und Verlegetechniken ermöglichen es, dass sich heute jeder Bauherr wieder ein Schieferdach oder eine Schiefer-Wandbekleidung leisten kann. Die Wahl der Deckart ist für den Preis ausschlaggebend.

Das breite Spektrum der einzelnen Schiefer-Deckarten bietet individuelle Lösungen, die nicht nur den speziellen technischen Gegebenheiten eines Daches Rechnung tragen, sondern auch den persönlichen ästhetischen und nicht zuletzt auch finanziellen Vorstellungen gerecht werden. Die Natur ist vielseitig. Deshalb kommt das Naturprodukt Schiefer nicht nur in seiner typischen Blau-Grau-Färbung vor, sondern auch warme Rottöne und elegante Schattierungen in Grün bieten viel Abwechslung für die Dachgestaltung.

Die Altdeutsche Deckung gilt als Königin der Schiefer-Deckarten, die auch den schwierigsten architektonischen Details gerecht wird. Charakteristisch ist bei dieser Deckart die Verwendung von Decksteinen von unterschiedlicher Höhe und Breite, die ein Deckbild voll Harmonie und Lebendigkeit entstehen lässt

Linienführung verleihen der Bogenschnitt-Deckung einerseits Harmonie und Lebendigkeit, andererseits ermöglichen günstige Formate eine rationelle Verlegung und machen die Bogenschnitt-Deckung so zu einer der besonders preiswerten Schiefer-Deckarten.

Die Wilde Deckung ist die wohl außergewöhnlichste Schiefer-Deckart. Sie zeichnet sich durch eine optisch "wilde" Verlegestruktur aus, hinter der aber eine exakte und sorgfältige Meisterleistung steckt: Für die Wilde Deckung werden Schiefer unbehauen an die Baustelle geliefert und erhalten zum Großteil erst vom Schieferdecker auf dem Dach ihre auf das Deckbild abgestimmte, individuelle Form.

Die geraden Linienführungen und geordneten Strukturen der Rechteck-Deckung harmonieren ideal mit einem sachlichen, klaren Baustil. Sowohl bei Neubau als auch bei Sanierung von Dächern oder Fassaden bietet die Rechteck-Deckung gleichermaßen attraktive wie wirtschaftliche Lösungen.

Bei der Schuppen-Deckung werden im Gegensatz zur Altdeutschen Deckung nur Decksteine derselben Größe verwendet, die mit Hilfe von Schablonen zugerichtet werden. Die Form entspricht der des altdeutschen Decksteins im normalen Hieb. Im harmonischen und ausdrucksstarken Deckbild der Schuppen-Deckung kommt die Schönheit des Schiefers voll zur Geltung und bietet vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten.

Weitere Informationen erhalten Sie unter rathscheck.de

 
< zurück   weiter >
Bookmark bei: Mr. marcel Bookmark bei: Webnews Bookmark bei: Icio Bookmark bei: Oneview Bookmark bei: Yigg Bookmark bei: Linkarena Add to: Folkd Add to: Google Add to: Blinklist Information
Social Bookmarking
nach oben
Wetter
Unsere Partner
Advertisement
Besucher
Aktuell 2 Gäste online